27. Februar 2015 - Allgemein

Corporate News vom 27. Februar 2015

HMS Bergbau AG: Neuer CFO

▲ Steffen Ewald zum Vorstand bestellt

Berlin, 27. Februar 2015: Der Aufsichtsrat der HMS Bergbau AG, ein internationaler Kohlehandelskonzern mit operativem Know-how in der Förderung, dem Umschlag und dem Handel von Kohle, hat Herrn Steffen Ewald mit sofortiger Wirkung zum Vorstand bestellt. Er wird als Chief Financial Officer (CFO) für Finance und Controlling sowie Investor Relations verantwortlich zeichnen. Der Vorstand der HMS Bergbau AG besteht somit ab sofort wieder aus zwei Personen: dem CEO und Gründer Heinz Schernikau und Steffen Ewald als CFO.

Steffen Ewald (47) ist Diplom-Kaufmann und war bei der HMS Bergbau AG bereits seit Herbst 2014 als Finanzdirektor mit Prokura tätig. Er hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Rostock studiert und begann seine berufliche Karriere bei einem international tätigen mittelständischen Unternehmen aus dem Kraftwerksanlagenbau, bei dem er zuletzt die Funktion des Kaufmännischen Leiters innehatte. Vor dem Wechsel zur HMS Bergbau AG verantwortete Ewald den Bereich Group Finance und Reporting der deutschen Holding eines internationalen Medienkonzerns.

„Wir freuen uns, mit Herrn Steffen Ewald einen ausgewiesenen Experten in den Vorstand berufen zu können. Er wird den Vorstand eines der führenden unabhängigen Kohlehandelsunternehmen in Deutschland verstärken und mit seinen Kenntnissen zur Umsetzung der strategischen Ziele beitragen“, erläutert der Aufsichtsratsvorsitzende der HMS Bergbau AG Dr. Hans-Dieter Harig.

Der Vorstand

Über HMS Bergbau AG:

Die HMS Bergbau AG, Berlin, ist eines der führenden unabhängigen Kohlehandelsunternehmen in Deutschland. Kerngeschäft ist der internationale An- und Verkauf des Rohstoffs, der an namhafte Stromproduzenten sowie Industrieverbraucher weltweit geliefert wird. Ferner erschließt die HMS Bergbau AG, die vor allem in Asien, Afrika und Polen expandiert, erstklassige Rohstoffreserven. Sie übernimmt auch komplexe Transportlösungen für Ihre Kunden. Seit Dezember 2008 ist die HMS Bergbau AG an der Frankfurter Wertpapierbörse im Entry Standard notiert.