heinz-schernikau_03

Heinz Schernikau hat die HMS Bergbau AG 1995 in Berlin gegründet. Er begann seine Laufbahn im internationalen Kohlehandelsgeschäft 1973, und blickt somit auf über 40 Jahre wertvolle Branchenerfahrung zurück. Heinz Schernikau hat die HMS von Anfang an durch seine Professionalität und sein Charisma geprägt.


Kurzportrait


2011-2013: Mitgründer und Vorstandsvorsitzender der IchorCoal N.V., eines an der Frankfurter Börse gelisteten südafrikanischen Kohlehändlers

Seit 2005: Berater zahlreicher Vorstände von Kohleproduzenten in Afrika, Asien und Europa

Seit 1995: Gründer und Vorstand der HMS Bergbau AG

1990-1995: Vorstand bei Stinnes Intercoal AG

1985-989: Stellvertretender Generaldirektor des AHB Kohle-Energie Export Import mit Verantwortung für den gesamten Kohle-, Gas- und Energiehandel der DDR (Volumen: 4 Milliarden Deutsche Mark)

1973-1989: verschiedene Führungspositionen in Außenhandelsunternehmen der DDR

Ausbildung:

1991: Advanced Management Program INSEAD, Frankreich

1973: Dipl. oec. Außenwirtschaftsstudium an der Hochschule für Ökonomie (HfÖ), Berlin Karlshorst

Während seiner Laufbahn gelang es Heinz Schernikau sehr erfolgreich internationale Geschäftsbeziehungen aufzubauen und beim Abschluss von verschiedensten Rohstoffverträgen in leitender Funktion tätig zu sein. Sein besonderes Augenmerk gilt dabei den Regionen Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

Heinz Schernikau steht gerne für jegliche Anfragen per E-Mail zur Verfügung.